Bauwesen


Green Plus in Baggern / Baumaschinen / Radladern / Kranen etc.bauwesen gpGreen Plus flüssiger Katalysator kann in allen mit Verbrennungsmotoren betriebenen Baumaschinen eingesetzt werden.

Obwohl die europäische Baumaschinenindustrie auf einen ganzheitlichen Ansatz setzt mit dem der Kraftstoffbedarf und die Umweltbelastungen reduziert werden sollten, zählen z. B. Off-Road-Maschinen immer noch zu den größten umweltbelastenden Faktoren, die einen erheblichen Anteil an den Stickoxid- und PM Emissionen verursachen.

Bei allen Maschinen, die erdölbasierte Kraftstoffe zum Betrieb benötigen, stellt sich bereits nach kurzer Zeit eine deutliche, messbare Kraftstoff- und Emissionsreduzierung ein.

> Download: Factsheet Bauwesen (Deutsch / PDF / 1100 kb)

Auszug Testergebnisse:

William Adams Caterpillar

Leistungstest an einem Cummins Diesel Motor:

William Adams ist der Alleinvertriebsberechtigte von Caterpillar Motoren für Australien. Dieser überprüfte die Wirkung von Green Plus mit Hilfe eines Drehmomentmessers. Der Test wurde an einem LKW mit Cummins Diesel Motor durchgeführt.

Die Ergebnisse zeigen eine durchschnittliche Verbesserung von 6,62 kW/9 PS bei 1300 Umdrehungen/Minute und eine Verbesserung von 15,45 kW/21 PS bei 1400 Umdrehungen/Minute zum Ursprungswert ohne Green Plus.

> Zur Ansicht Diagramm: Leistungssteigerung

Kieswerk - LKW-Flotte

Kraftstoff-Verbrauchstest:

Das Kieswerk Zöls ist ein familiengeführtes, mittelständisches Fuhrunternehmen in Deutschland. Die Firma Zöls testete Green Plus im Herbst 2012 über einen Zeitraum von 3 Wochen mit 10 LKWs (2-Achser und 3-Achser). 

Im alltäglichen Einsatz wurde dabei eine Kraftstoffeinsparung von durchschnittlich 10% erzielt.

-Referenzschreiben auf Anfrage einsehbar-

Minenfahrzeuge

Emissionstest / Kraftstoff-Verbrauchstest:

Bericht über das Emissions- und Kraftstoffverbrauchsverhalten der Fahrzeuge der Minengesellschaft Minera Penmont S. de R.L. de C.V. vor und nach dem Einsatz des flüssigen Katalysators Green Plus der Biofriendly Corporation. Untersucht wurden 22 Caterpillar 100 Tonnen Muldenkipper (Modelle 777 B/D).

Ergebnisse:

Die Ermittlung der "Baseline" der Emissionen ergab, dass der Opazitätswert ohne Green Plus bei 25,50% lag. Von März bis Juli sank der Wert kontinuierlich bis auf 7,35%.

> Zur Ansicht Diagramm: Opazitätsverringerung

Zusätzlich ist anzumerken, dass die Fahrzeuge die Green Plus verwendeten 50% weniger Emissionen (CO, NOx) ausstießen als die Vergleichsfahrzeuge, welche ohne Green Plus betrieben wurden. Die Resultate belegen zusätzlich eine Verringerung des Kraftstoffverbrauches um 7,46%. Durch die Einsparung des Kraftstoffes beträgt die jährliche CO2 Reduktion ca. 36.000 Tonnen.

 
 
 
 
 
 

Drucken

Copyright © 2017 Swiss Biofriendly Consulting GmbH  |  Impressum