Güterverkehr-Straße


Green Plus in Lastkraftwägen / Transportern / Lieferfahrzeugen etc. gv strasse gpValero (weltgrößter unabhängiger Raffineriebetreiber) reichert 30% des in Texas (ca. 26 Millionen Einwohner) benötigten Dieselkraftstoffes mit Green Plus an, um so die Vorgaben und Qualitätsstandards des Texas Low Emission Diesel (TxLED) leichter einhalten zu können.

Das Transportwesen ist für die Hälfte des globalen Ölverbrauches und 20% des Weltenergieverbrauches (Quelle IEA) ursächlich verantwortlich. Wiederum 40% davon werden alleine im städtischen Transport verbraucht. Sollten keine weiteren Verbrauchsverbesserungen erzielt werden, erwartet die IEA bis 2050 eine Verdoppelung des Verbrauches im städtischen Transportwesen.

> Download: Factsheet Güterverkehr (Deutsch / PDF / 737 kb)


  • gv_s_gp1
  • gv_s_gp2
  • gv_s_gp3
  • gv_s_gp4

Auszug Testergebnisse:

3 Mercedes Benz Actros (Paul Nutzfahrzeuge)

Kraftstoff-Verbrauchstest:

Paul Nutzfahrzeuge ist ein Mehrmarken-Service-Center aus Passau/Deutschland mit einer 200-jährigen Tradition und zählt zu den europäischen Marktführern im Sonderfahrzeugbau.

Die Firma Paul Nutzfahrzeuge testete drei Mercedes Benz Actros Euro 5/Euro 6 aus den Baujahren 2005, 2011 und 2012 mit Green Plus. Dabei ergab sich, unter  Einhaltung der  Normen des modifizierten SAE J1321-Testverfahrens, eine Kraftstoffeinsparung von 8%-15%.

-Referenzschreiben auf Anfrage einsehbar-

IVECO 460 LKW - (G. Transporte)

Kraftstoff-Verbrauchstest:

Im September 2012 wurde ein LKW der Marke IVECO Typ 460 mit Green Plus getestet.

Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch des Fahrzeuges lag ohne Green Plus bei 28,6 l je 100km. Green Plus erzielte in den darauffolgenden Testläufen im ersten Streckenabschnitt (2700km) eine Reduktion von 9,50% auf 25,9 l je 100km und im zweiten Streckenabschnitt (2681km) eine weitere Reduktion um 3,40% auf 24,9 l je 100km.

Unter Verwendung von Green Plus reduzierte sich der Kraftstoffverbrauch somit von 28,6 l auf 24,9 l je 100km was eine Gesamtersparnis von 12,90% bedeutet.

Die Fahrer bemerkten des Weiteren eine ruhigere Laufkultur der LKWs sowie eine klare Leistungssteigerung, welche vor allem bei Steigungen (weniger Schaltvorgänge) deutlich zu bemerken war.

-Referenzschreiben auf Anfrage einsehbar-

Volvo-LKW - (Valley Detroit Diesel Allison)

Leistungssteigerungstest an einem Detroit Diesel Series 60 Motor:

Valley Detroit Diesel Allison besitzt das Exklusiv-Vertriebsrecht für Detroit Diesel Motoren und Allison Getriebe in Südkalifornien.

Valley DDA testete Green Plus in Bezug auf seine leistungssteigernde Wirkung. Dieser Test wurde an einem Volvo-LKW mit einem Detroit Diesel Series 60 Motor durchgeführt. Die Ergebnisse belegen eine durchschnittliche Leistungssteigerung um 32 kW/44 PS und eine Drehmomenterhöhung um 11,60% lb.-ft (foot-pound).

> Zur Ansicht: LeistungssteigerungDrehmomentsteigerung

Detroit Diesel - CEE (California Environmental Engineering)

Emissionstest mit einem Hochleistungsdieselmotor:

Das CEE (California Environmental Engineering), ein von der CARB (California Air Resources Board) und der EPA (Environmental Protection Agency) anerkanntes Labor, welches die Emissionstests mit Benzinmotoren durchführte, untersuchte auch einen Hochleistungsdieselmotor mit einer Green Plus/Dieselmischung.

Getestet wurde ein CARB-zertifizierter Detroit Diesel Series 60 Motor, bei dem die Emissionswerte bereits deutlich unter den Vorgaben der EPA und des CARB lagen. Aufgrund der Verwendung von Green Plus konnte eine Verbesserung von 10,64% beim Kohlenwasserstoffausstoß, eine Verringerung um 5,09% bei den NOx Werten und eine Abnahme des Feinstaubes um 8,35% festgestellt werden. 

> Zur Ansicht - Diagramme: HC (Kohlenwasserstoffe), NOx (Stickstoffoxide), PM (Feinstaub)




 
  

Drucken

Copyright © 2017 Swiss Biofriendly Consulting GmbH  |  Impressum